Der Ankka wurde gelichtet!

Heute wollte ich eigentlich gar nicht so lange streamen, jedoch kamen doch wieder 5 Stündchen zusammen.

Der heutige Stream war sehr von vielen Gesprächsrunden geprägt. Was ist der beste/schlechteste Guild Wars Content? Wer ist der coolste Charakter? Wer der blödeste? Und so weiter.

Nebenbei haben wir aber auch ein wenig die Story weiter gemacht und auch das erste Mal schon Soo Won gesehen. Das Ministerium für Sicherheit war dabei nicht ganz so erfreut, dass wir Zugang zum Kraftwerk bekommen haben um den Drachen sehen zu können. Seine Sorge war dabei leider auch berechtigt, denn Ankka war auch dort und hat Soo Won “befreit” indem sie mit einer Kanone auf sie geschossen hat. Dadurch ist sie jetzt frei und nimmt jede Form von Magie auf, ohne nur ihre eigene zu filtern. Soo Won hat schon angedeutet, dass sie dem ungefilterten Magie-Einfluss nicht auf ewig standhalten kann, weswegen es vielleicht schlauer ist, sie irgendwann doch zu besiegen. Wobei der Tod aller Alt-Drachen für die Zerstörung Tyrias sorgen könnte.

Aurene scheint wohl wieder unser Ass im Ärmel zu sein.

Leider mussten wir im Zuge dessen auch Mai Trin verlieren, welche von Ankka kaltblütig erschossen wurde.

Außerdem haben wir zwischendurch das Thema Marketing, zuerst im Kontext der Eisbrut-Saga gehabt. Im Zuge dessen haben wir uns den Live Action Trailer von Guild Wars 2 angesehen und festgestellt, dass dieser sehr komisch war. Im Vergleich dazu haben wir uns die alten TV Spots von World of Warcraft angesehen, die eine grandiose Marketing-Kampagne hatten.

In diesem Stream sind wir auf jeden Fall total vom eigentlichen Spiel abgedriftet und haben uns später noch über Filme etc. unterhalten und am Ende nochmal einen schönen Lore-Deepdive gemacht.

Das Thema war: “Hätte man das Drachen-Problem anders lösen können?” sozusagen ohne sie zu töten. Da gab es ein sehr intensives Gespräch, welches ich gern nochmal an einem späteren Zeitpunkt, wenn ich die Story wirklich durch habe, nochmal aufgreifen würde.